• Schönheitsmedizin

    Tun Sie Ihrem Körper etwas Gutes. Geht es Ihrem Körper gut, sieht man es Ihnen an. Verbinden Sie beides und besuchen Sie uns.

    Mehr darüber erfahren
  • Den Körper schonend trainieren.

    Fällt es Ihnen aufgrund von Verletzungen oder anderen Gründen schwer Sport zu treiben, so können Sie mit der Behandlung mit der Stendo®-Maschine eine schonende Beanspruchung des Körpers erzeugen.

    Mehr darüber erfahren
  • Verbessern Sie Funktionen wie z.B. Ihre Fähigkeit zu sehen

    Verbessern Sie Ihre Leistungsfähigkeit im Sport durch einen erhöhten Laktatabbau und regulieren Sie Ihren Stress und die Konzentration.

  • Sorgen Sie für ein hohes Wohlbefinden

    Durch die Produktion von Stickstoffmonoxid fördern Sie die Gefäßerweiterung und verbessern die Mikrozirkulation in Ihren Blutgefäßen.

N.O.logy®: Hier beginnt die Gesundheit

N.O.logy® weckt das Gesundheitspotenzial, das in uns allen steckt. Mit einer neuen regenerativen, revolutionären Technik, 100 % natürlich und nichtinvasiv stimuliert N.O.logy® die Endothelzellen, die das Innere der Blutgefäße auskleiden, und steigert auf diese Weise das zur Verfügung stehende Stickstoffmonoxid (NO), verbessert die Mikrozirkulation und trägt zum Erhalt eines aktiven und gesunden Organismus bei.

Die natürliche NO-Produktion des Körpers nimmt mit dem Alter, durch ungesunde Lebensweise (Nikotingenuss, Stress, Schlafmangel, Umwelteinflüsse) und eine unausgewogene Ernährung ab. Dies führt zu einem Defizit in unserem Organismus und einer abnehmenden Effektivität der Funktion.

N.O.logy®: Im Mittelpunkt der Gesundheit

Die Einzigartigkeit von N.O.logy® liegt in der Fähigkeit, den bioverfügbaren Stickstoffmonoxidspiegel zu erhöhen, bei völlig entspanntem Körper, ohne Belastung für den Organismus, für Herz, Muskeln und Lunge. Die wohltuende Wirkung des Stickstoffmonoxids verbreitet sich mit positivem Einfluss auf den Organismus. Der mit dem Herzrhythmus synchronisierte Pulsewave®-Anzug kann etwa 25.000 Stimulationen pro Behandlung übertragen. Die lokalen und systemischen Wirkungen von N.O.logy® können unabhängig oder im Zusammenspiel mit anderen lokalen Behandlungstechniken zur Anwendung kommen.

Der Körper ist das Labor, das Stickstoffmonoxid (NO) Jugendmolekül erzeugt!

Pulsewave®, eine exklusive Technologie von Stendo Laboratoire, es ist das einzige System weltweit zur Erhöhung des bioverfügbaren Stickstoffmonoxid-Spiegels, unser Gesundheits-molekül.

Entdeckungsgeschichte: Die Idee zu der neuen Technologie und Behandlungstechnik N.O.logy® geht direkt auf die amerikanische Grundlagenforschung zurück. Im Jahre 1998 erhielten die Professoren Ignarro, Murad und Furchgott den Nobelpreis für Medizin für ihre Entdeckung des Stickstoffoxids (NO) und seine zahlreichen therapeutischen Wirkungen.

NO: Stickstoffoxid, auch als Stickstoffmonoxid bezeichnet – chemische Formel NO – ist ein Gasmolekül, das von den Endothelzellen, die das Innere aller unserer Blutgefäße auskleiden, bei Reizbeanspruchung durch unseren pulsierenden Blutstrom natürlich ausgeschieden wird. Die Blutgefäßlänge unseres Körpers beträgt etwa 160.000 km mit einem Endothelgewebe, das hypothetisch flach ausgebreitet, eine Fläche von der Größe von 2 Tennisplätzen bedecken würde. Die Blutgefäße sind also unser Organ mit der größten Ausdehnung. Unsere erste Endothelzelle erscheint bereits nach wenigen Lebensstunden des Fötus und nach ein paar Tagen entsteht aus dem gleichen Zelltyp auch unser Herz.

Die Auswirkungen von NO: Als maßgebender Faktor für eine effiziente Blutzirkulation in unserem Körper wirkt NO wie ein regelrechter Vasodilatator der Gefäße und trägt zur Optimierung der Mikrozirkulation und der Zellregeneration bei. NO spielt übrigens eine sehr wichtige Rolle bei der Kontrolle der Blutplättchenaggregation, der Neurotransmission vor allem auf einige edle Organe wie Nieren, Magen, Darm und Leber (stark vaskularisierte Organe) und hat auch eine entzündungshemmende, mikrobizide und ausgleichende Wirkung bei oxidativem Stress. Diese direkten und indirekten therapeutischen Wirkungen sind so weitreichend, dass das Endothelgewebe in manchen wissenschaftlichen Publikationen sogar als ‘unsere innere Pharmafabrik ’ definiert wird. Heute wird der Erhalt der vollen Funktionsfähigkeit unseres Endotheliums und die Fähigkeit zur fortlaufenden Produktion der richtigen Menge NO von Anti-Age-Experten als unerlässlicher Baustein für die Aufwertung unseres Kapitals erkannt, die Schönheit und Wohlbefinden darstellen.

Indem die Produktion von Stickstoffmonoxid (NO) wieder angeregt wird, stärkt N.O.logy® die Gefäßerweiterung, verbessert die Mikrozirkulation und trägt zur Aktivierung der Zellregeneration von innen heraus bei. Die Behandlungstechnik N.O.logy® ist eine zu 100 % natürliche, nichtinvasive Technik ohne Risiken und Nebenwirkungen. Ihre Wirksamkeit beruht auf der Möglichkeit, die angestrebten Wohltaten bei völlig entspanntem Körper im Liegen und mit systemischer Effizienz zu erzielen.

Zunächst einmal profitieren die flüssigen Komponenten des Körpers vom wohltuenden NO-Effekt. Anschließend sind, je nach Reaktivität des Individuums (Alter, Lebensstil, Ernährungsgewohnheiten, Stress, Schlaf, DNA) , signifikante Verbesserungen im Stoffaustausch der Zellen und in der Funktion bestimmter Organe zu beobachten. Forscher, die sich mit Anti-Aging befassen, betrachten eine gute Funktion unseres Endothels und seine Fähigkeit, körpereigenes NO zu erzeugen, als unabdingbare Voraussetzung für die anhaltende Wahrung von Gesundheit, Schönheit, Wohlbefinden und insbesondere für eine natürliche Ausstrahlung der äußeren Schönheit.

Die Mechanobiologie des Endothels

Die Stimulation durch in Echtzeit
mit dem individuellen Herzrhythmus
synchronisierten pulsierenden Druck auf
untere Gliedmaßen und Abdomen stößt
die natürliche Produktion von
Stickstoffmonoxid durch das Endothel an.

Durchschnittlich 25.000
Stimulationen pro Sitzung à 30 Min

Verstärkter Shear Stress

Die N.O.logy®-Behandlung verstärkt die durch den pulsierenden
Blutkreislauf ausgeübten Reibungs – und Scherkräfte – den Shear Stress –
auf die Endothelzellen, die das Innere der Blutgefäße auskleiden.

Anwendungsbereiche

Therapeutische Anwendungen

  • Störungen der Mikrozirkulation
  • Lymphdrainage
  • Gefäßschädigungen aufgrund von Diabetes
  • Verbesserung von Vernarbungsschäden
  • Behandlung von Schlaganfall-Folgen
  • Arterielle Hypertonie
  • Herzinsuffizienz
  • Behandlung von Druckgeschwüren

Schönheitsmedizin

  • Optimierung der Mikrozirkulation
  • Wiederherstellung des Gefäßsystems
  • Reduzierung von Venen- und Lymphstauungen und –ödemen
  • Schwere-Beine-Syndrom
  • Optimierung vor und nach Behandlungen: Lipobehandlung, Kryobehandlung, Peeling
  • Cellulite
  • Bodycontouring
  • Hautbild: Falten und Teint
  • Stressabbau und gesunder Schlaf
  • Entgiftungseffekt

Senioren

  • Optimierung der Mikrozirkulation
  • Venen- und Lymphstauungen und – ödemen
  • Schwere Beine
  • Passive körperliche Betätigung
  • Verbesserung der kognitiven Leistungsfähigkeit
  • Stoffwechselregulierung
  • Verbesserung des Schlafs
  • Regulierung der Magen-Darm-Funktion
  • Verlangsamung der Zeitalterung
  • Verhütung und Behandlung von Osteoporose
  • Verbesserung der Sexualfunktionen

Sport

  • Beschleunigte Erholung nach der Anstrengung
  • Verbesserung und Lenkung der Leistungsfähigkeit
  • Laktatabbau
  • Folgeschäden von Traumata
  • Ödeme, Ekchymosen

Ein revolutionäres System

Exklusive und patentierte Technologie, Stendo® ist das einzige System weltweit für eine beispiellose Erhöhung der natürlichen Produktion von Stickstoffmonoxid bei völlig entspanntem Körper, ohne Belastung für Herz, Muskeln und Lunge.

Um die Dynamik des Blutkreislaufs und die mechanischen Kräfte zu verstärken, die an der körpereigenen NO-Produktion mitwirken, hat Stendo Laboratoire den Pulsewave®-Anzug entwickelt, eine bahnbrechende Innovation, die in der Lage ist, den bioverfügbaren Stickstoffmonoxidspiegel (Gesundheitsmolekül) zu 100 % natürlich und nichtinvasiv zu stimulieren.

Der patentierte Pulsewave®-Anzug besteht aus einer doppelten
Gel/Luft-Schicht, die sich der Körperform anpasst und gleichmäßige und wirksame mechanische Stimulationen gewährleistet.

Die Einstellung der Parameter für das jeweilige Behandlungsziel erfolgt über eine einfache und intuitive Bedienoberfläche mit Touchscreen. Es stehen zwei Optionen zur Verfügung :
MENU CARE : für eine einfache und intuitive Anwendung.
MENU MEDICAL : für präzise und genau einzuhaltende Behandlungen, die Fachpersonal die Möglichkeit bietet, Behandlungsparameter personenspezifisch einzustellen.

Die mit dem individuellen Herzrhythmus synchronisierte Stimulation des Stendo®-Systems basiert auf Erkenntnissen der Mechanobiologie. Das System erzeugt Druck und Entspannung auf der Hautoberfläche und löst auf diese Weise in der Tiefe physiologische Effekte und wohltuende, positive biologische Anpassungen aus.

Der Anzug sowie der Kontrollalgorithmus in Bezug auf die Herztätigkeit übertragen völlig neuartige Stimulationen auf den Körper: in großer Zahl (800 bpm), mit niedriger Stärke (30-80 mmHg), zentripetal (12 aktivierte Abschnitte von den Knöcheln bis zum Rumpf), hochpräzise (Synchronisation mit der diastolischen Spitze). Diese externen Stimulationen, die zusätzlich zu den basalen Wellen des Blutkreislaufs bei entspanntem Körper einwirken, haben einen positiven Einfluss auf die natürliche Erzeugung von Stickstoffmonoxid und damit auf die systemische Verbreitung der wohltuenden Wirkung im Körper.

© Copyright - Pulsewave Rhein-Main